Dokumentation des Fachgesprächs verfügbar

2018 06 20 Shot DokuDer Dialog ist entscheidend. Das dachte sich auch das Team von CARDEA 2.0 und veranstaltete am 31. Mai 2018 erstmalig ein Fachgespräch mit 30 Integrationsbegleiterinnen und -begleitern der LAP-, TIZIAN- und TIZIAN plus-Projekte. Unter dem Motto „In stürmischen Zeiten Balance behalten“ erfolgte in verschiedenen Diskussions- und Gesprächsrunden ein reger Austausch primär über Beratungsstrategien bei Erwerbslosen mit psychischen Beeinträchtigungen. Mit der Expertise und Unterstützung des sächsischen Instituts für Kommunikation, Information und Bildung (KIB) sowie des Berufsförderungswerks Thüringen wurden Erfolgsmodelle aus der Praxis vorgestellt und Gelingensfaktoren für eine wertschätzende Beratung erarbeitet. Die Erkenntnisse der Teilnehmenden waren dabei so vielfältig wie ihre Herangehensweisen in der täglichen Arbeit – grundlegend ist jedoch die eigene Erwartungshaltung sowie die der Teilnehmenden und Auftragsgebenden. Den Projektteilnehmenden als Experten für sein eigenes Leben anzunehmen und sich in seiner Rolle als Begleitenden und Anstoßgebenden, der neugierig bleibt und ausprobiert, aufzufassen, stellen hierbei den größten Erkenntnisgewinn dar.

Als besonderes Highlight präsentierten die CARDEA-Projektreferentinnen ihren entwickelten und druckfrischen Leitfaden „Beratungsstrategien bei Erwerbslosen mit psychischen Beeinträchtigungen“ und überreichten jeden Teilnehmenden ein Exemplar.

Die gesamte Dokumentation können Sie hier herunterladen.

Drucken

NEU! Beratungsstrategien bei Erwerbslosen mit psychischen Beeinträchtigungen

Mit 2018 06 11 Coverdiesem Wegweiser möchten wir Strategien, Methoden und Tipps für die Beratung von (Langzeit-)Erwerbslosen mit psychischen Auffälligkeiten aufzeigen. Wir laden zu einem Perspektivwechsel ein, bei dem die eigene Haltung gegenüber den Klienten reflektiert werden kann. Im Kapitel 2 werden der Umgang mit psychisch Beeinträchtigten in  verschiedenen Beratungsphasen thematisiert und die vielfältigen Unterstützungsmöglichkeiten vorgestellt. Ein besonderes Ziel stellt die Stärkung der eigenen Beschäftigungsfähigkeit dar, denn nur ein „gesunder Berater kann gesund beraten“.

Zum Download hier klicken!

Drucken

Gesundheitstipps der Woche

Wöchentlich werden Bewegungsideen, Entspannungsübungen oder Ernährungstipps z.B. für den privaten Alltag, zur Pausengestaltung, zur Auflockerung der Bürostimmung und für Gruppenangebote zusammengestellt und den Integrationsbegleiterinnen, -begleitern und -coaches per E-Mail gesendet. Hier stehen sie ebenfalls zum Download bereit.

 

Bewegung

pdfJonglieren

pdfBürobasketball

pdfOlympia

pdfHüpfekästchen

pdfParkour

pdfBoule

pdfKräftigung mit dem Theraband

pdfDenksport

pdfAquajogging

pdfFahrstuhl

pdfPaddeln

pdfHula Hoop

pdfBürofitness

pdfYoga Memory

pdfBürogolf

pdfBewegungspyramide

 

Ernährung

pdfWintergemüse

pdfGesunder Teller

pdfHeißhunger-Snacks

pdfTrinken

pdfFrühlingsgemüse

pdfGeheime Stars

pdfGeheime Stars II

pdfGeheime Stars III

pdfGeheime Stars IV

pdfGrillgenuss

pdfSommergemüse

pdfKürbis

pdfTee

pdfSmoothie

pdfHerbstgemüse

pdfPlätzchen

 

Resilienz

pdfKomplimente

pdfVertrauen

pdfBody Scan

pdfGlück

pdfPMR

pdfAchtsamkeitswürfel

pdfHumor

pdfUrlaub

pdfHeld

pdfImagination

pdfZuhören

pdfGutes tun

pdfBriefe schreiben

pdfOrigami

pdfSchlaf

pdfSpielen

Drucken

Fallberatungen

Neue Termine und pdfAnmeldungen zu trägerübergreifenden Fallberatungen

Donnerstag I 23. August 2018 I 13.00 - 16.00 Uhr I Nordhausen

Freitag I 24. August 2018 I 9.00 - 12.00 Uhr I Suhl

Donnerstag I 13. September 2018 I 13.00 - 16.00 Uhr I Erfurt

Freitag I 14. September 2018 I 9.00 - 12.00 Uhr I Gera

In der täglichen people coffee tea meetingArbeit mit Menschen kommt es immer wieder zu belastenden Situationen, Fällen, in denen Beratende nicht weiterwissen oder den Rat von Kollegen benötigen. Durch die unterschiedlichsten Sichtweisen, Kompetenzen und Berufserfahrungen der Kollegen bietet die Methode der kollegialen Beratung ein vielseitiges und umfassendes Beratungswerkzeug, das ebenso zur Nachbereitung und Verarbeitung erlebter Situationen in der Arbeit mit den Klienten hilfreich sein sowie Unterstützung bei anstehenden Herausforderungen bieten kann.

Es ist möglich, uns zum Projektteam vor Ort einzuladen und unter unserer Anleitung Fallberatungen durchzuführen. Wir richten uns dabei gern an die zeitlichen Kapazitäten der Projekte.

Termine können vereinbart per mail an oder per Telefon unter 036202 - 26 177.

Zudem werden trägerübergreifende Fallberatungen in den Regionen stattfinden. Sie werden von SupervisorInnen angeleitet und fördern den projektübergreifenden Austausch. Um die Erreichbarkeit zu erleichtern, versuchen wir diese an die Regionaltreffen der TIZIAN/TIZIAN plus- bzw. LAP-Projekte anzuschließen.

Termine und - pdfAnmeldungen

Dienstag I 13. Februar I 13.00 - 16.00 Uhr I Erfurt

Mittwoch I 14. Februar I 13.00 - 16.00 Uhr I Bad Frankenhausen

Dienstag I 20. Februar I 13.30 - 16.30 Uhr I Pößneck

Mittwoch I 21. Februar I 13.00 - 16.00 Uhr I Suhl

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok