Ressourcenstärkendes Training für Kinder

IMG 6305Kinder langzeitarbeitsloser Frauen aus dem Projekt TIZIAN 4 – Weimarer Land sind gemeinsam mit ihren Müttern die Zielgruppe des Kindertrainings, welches, wie bereits im vergangenen Jahr, in der Aula des Landgutes Holzdorf durchgeführt wurde. Vom 12. bis 14. Oktober 2016 konnten 16 Kinder eine intensive Zeit gemeinsam mit ihren Müttern verbringen und jeweils von 9:30 bis ca. 13:00 Uhr vielfältige Übungen aus dem CARDEA-Gesundheitsmodul „Ressourcenstärkendes Training für Kinder“ durchleben. Die Mütter nahmen eine unterstützende sowie beobachtende Rolle ein, um Potentiale und Stärken ihrer Kinder wahrnehmen zu können. Am Ende jeden Tages wurden die Mütter angeregt, ihrem Kind / ihren Kindern positive Rückmeldungen und Lobe zu äußern und eine wertschätzende Haltung einzunehmen.

Das Kindertraining wurde thematisch in drei Bereiche geteilt:

*Selbstbild,

*Regeln / „Nein“-Sagen und

*Empathie.

Es waren drei sehr spannende Trainingstage für alle Beteiligten. Die Anleiterinnen Brigitte Merten und Kristin Müller der Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH gestalteten die Aktivitäten kindgerecht, abwechslungsreich und werteorientiert. Die Kinder wirkten neugierig und aufgeschlossen, arbeiteten interessiert und motiviert mit und powerten sich bei Bewegungsspielen gut aus. Die Rückmeldungen der Mütter waren ebenso positiv.

Wir freuen uns, dieses Kindertraining nun schon zum zweiten Mal auf dem Landgut in Holzdorf begleitet zu haben und hoffen, auch im nächsten Jahr wieder mit interessierten Kindern und Eltern arbeiten zu können.

005

IMG 6499

IMG 6438

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok